Faden vernähen…..

… macht ab einer gewissen Anzahl absolut keinen Spass mehr *hmpf*
Aber ich wollte es ja so ;o)

Diese fingerlosen Handschuhe waren quasi eine „Auftragsarbeit“ – eine „Bestellung“ einer Bekannten für eine Bekannte. Habe ich natürlich gerne gemacht! Es hieß: „grau, schwarz, rot, pink – völlig egal“ – also habe ich alle Farben verwendet :o)

Da aber alle Farb-Streifen aus jeweils anderer Wolle entstanden sind (nein, leider war das nicht 1 Wolle, die so gemustert hat), hieß es nach der Strick-Arbeit: Fäden vernähen…. und davon nicht wenig… ich mache das ja sowieso nicht gerne, und ich habe mir nun auch geschworen, nie wieder etwas mit einem solchen Streifenmuster zu stricken…

Nur leider gefällt es mir eigentlich ganz gut… ich hoffe, es gefällt der Empfängerin auch! :o)

Das Strickmuster war mal wieder eine neue Zusammenstellung aus einem versetzten Zopfmuster und zwei Streifen „Minizöpfen“ (die Anleitung ist unter anderem hier zu finden).

Liebe Grüße
Eure Steffi


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.