Häkeln fürs Büro

Ich bin bekanntlich eine richtige Tee-Tante: jeden Morgen ist mein erster Gang im Büro zur Kaffeemaschine und zum Wasserkocher, um Wasser für meinen Tee aufzusetzen, den ich auch bei den aktuellen Temperaturen von über 30 Grad trinke. Soll ja auch gesund sein ;o)

Die Teekanne und die Tasse stehen den ganzen Tag neben mir auf dem Schreibtisch.
Leider kommt es dabei vor, dass ich etwas Tee (oder morgens den Kaffee) „vertropfe“, was auf meinem hellgrauen Schreibtisch für unschöne Flecken sorgt.

Daher habe ich schon vor einiger Zeit für Abhilfe gesorgt:

Leider hat sich rausgestellt, dass der große Untersetzer, der für die Kanne gedacht war, doch noch etwas zu klein ist. Und als ich dann neulich eine blau-gemusterte Baumwolle in die Hand bekommen habe, musste einfach noch ein Untersetzer gehäkelt werden :o)

Eine kurze Anleitung für die Runden, die zu häkeln sind: (gehäkelt wird in Spiralrunden und mit festen Maschen)

Anfang: „magischer “ Fadenring –> 6 feste Maschen
1. Runde: jede Masche verdoppeln
2. Runde: jede 2. Masche verdoppeln
3. Runde: 1 Masche fM, 1 verdoppeln, dann jede 3. Masche verdoppeln
4. Runde: jede 4. Masche verdoppeln
5. Runde: 2 Maschen fM, 1 verdoppeln, dann jede 5.Masche verdoppeln
usw….

Na dann: einen guten Start in den Tag!

Liebs Grüßle
Eure Steffi


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.