Makeup-Entferner

Steffi   27. August 2015   2 Kommentare zu Makeup-Entferner

Und schon wieder habe ich ein Bestandteil meiner täglichen „chemischen“ Kosmetika durch ein „natürliches“ Exemplar ersetzt:  Mein neuer Makeup-Entferner:

makeupentferner001OK, sieht erst mal unspektakulär aus… naja, ist es eigentlich auch :o)

Zutaten:

  • 2 Teile Rosenwasser
  • 1 Teil Aprikosenkernöl
  • 1 Teil Mandelöl

„1 Teil“ ist dabei in meinem Fall 15 ml, „2 Teile“ dann logischerweise 30 ml. Das ergibt bei mir: 60 ml Makeup-Entferner.

 

Alle Zutaten abmessen, zusammenrühren…. fertig!

makeupentferner002makeupentferner003

 

In der Anwendung ist der Makeup-Entferner natürlich auch ganz einfach – eben so wie die „chemische“ Variante auch: Flasche schütteln, Entferner auf ein Wattepad, ab damit ins Gesicht.

Man muss sich auch zuerst ein bisschen an das Öl darin gewöhnen (ich hatte bisher immer Ölfreien Makeup-Entferner verwendet). Aber es funktioniert und man schmiert sich nicht noch mehr Chemie ist Gesicht als sein muss :o)

Und das war’s auch wieder für heute. Mein Make-up-Entferner geht zum RUMS und ich wünsche euch einen schönen Donnerstag!

Eure Steffi


2 thoughts on “Makeup-Entferner

  1. Pe-twin-kel

    Ich mache meinen so ähnlich nur Rosenwasser und Mandelöl. Wozu hast du das Aprikosenöl, bzw. warum zwei Öle?
    Finde immer gut, wenn man viel selber macht und nicht unörig Chemie benutzt.
    Liebe Grüße,
    Petra

    Reply
  2. Steffi Post author

    Hallo liebe Petra,

    Die zwei Öle habe ich deshalb verwendet, weil ich mich nicht entscheiden konnte, welches ich nehme ;o) aber es geht sicher auch nur mit einem.
    LG Steffi

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.