Blusen-Fein-Tuning

Auch das gehört dazu, wenn man eine Nähmaschine hat: man kann seine gekauften Klamotten „tunen“!

Für den Geburtstag meiner Oma und für den nahenden Sommer habe ich mir neulich ein paar einfache Baumwoll-Blusen bestellt.
Diese haben eigentlich recht gut gepasst, allerdings hat mich etwas gewaltig gestört:
An allen Blusen wurde unten ein Gummiband eingenäht, was dafür sorgt, dass die Bluse um den Bauch und die Hüfte rum richtig „schön“ bauschig wirkt („den Körper umspielt“?!?!?), so dass man NOCH dicker aussieht, als man ohnehin schon ist ;o)

bluse001

Da die Blusen nicht die Welt gekostet haben (und ich dringend ein hübsches Kleidungsstück für den Geburtstag benötigt habe), habe ich mich also daran gesetzt, das Gummiband aus dem Bund zu trennen.

bluse002 bluse003

Anschließend habe ich einfach den Saum wieder abgesteppt – fertig war die Bluse, die nicht mehr „bauscht“, sondern einfach locker fällt!

bluse004

Was ich daraus gelernt habe:
ich muss mich einfach trauen, ein nicht 100% passendes Kleidungsstück zu ändern – möglicherweise wird es dann sogar noch zu einem Lieblingsstück :o)

Liebe Grüße
Eure Steffi


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.