Schildkröte Henry

Und schon wieder ist ein neues Wollowbies-Häkeltier entstanden – die Anleitung ist aus meinem zuerst-gekauften Buch und wie immer sehr gut nachzuhäkeln.

Wenn ich so weiter mache, bekomme ich noch Ärger mit meinem Freund, weil so langsam unser Fensterbrett voll wird…. aber ich bringe es einfach nicht übers Herz, meine Tierchen wegzugeben…..
Daher zeig ich euch meinen Henry heute wieder einmal auch beim RUMS.

schildkröte001 schildkröte002

Auch dieses Häkeltierchen hat wieder einen schiefen Kopf – ich habe das mit dem „Körperteile-Zusammennähen“ einfach nicht drauf ;o) Aber wenigstens sind die Beine alle auf dem Boden!! *freu*

Liebe Grüße
Eure Steffi


2 thoughts on “Schildkröte Henry

  1. Anika

    Hi Steffi, dein Henry ist ja total süß geworden, ich hätte auch gerne so ein tolles Häkeltier. Auch finde ich den leicht schiefen Kopf nicht schlimm, eher im Gegenteil, das macht den Henry noch niedlicher. 😉
    Vielleicht sollte ich mich auch mal an ein Wollowbies-Häkeltier wagen, bis jetzt habe ich erst ein Glückskleeblatt gehäkelt.

    Grüßchen
    Anika.

    Reply
    1. Steffi Post author

      Vielen Dank, liebe Anika! :o)
      Trau dich an die Wollowbies ran – die Bücher sind wirklich super gut erklärt und man hat quasi fast Geling-Garantie (bis auf schiefe Köpfe halt… ;o)
      LG Steffi

      Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.