Autotaschen

Meine Schwägerin hatte mal wieder einen Näh-Wunsch:
Für ihr Auto und für das Auto meines Bruders wurden einfache Taschen benötigt, in denen mein Neffe während Autofahrten sein Spielzeug „zwischenlagern“ kann.

Und endlich kam einer meiner gut gelagerten (und ein bisschen verknitterten) „Streichelstoffen“ zum Einsatz:

Stoff mit Tieren

Die Tasche sollte die diese Maße haben:
Höhe: 25 cm
Breite 25 cm
Tiefe 15 cm

Nun musste ich aber während der Zuschneide-Phase feststellen, dass der Stoff absolut nicht für dieses Vorhaben geeignet ist, da der Musterverlauf einfach nicht zur Tasche passen würde….

Also musste improvisiert werden! :o)
Mit Hilfe von Filz und Applikations-Vlies entstand letztendlich diese Tasche:

Und was soll ich sagen: Mir gefällt das Endergebnis um einiges besser als der original Stoff :o)

Dagegen ist die zweite Tasche (bekommt mein Bruder in sein Auto) richtig langweilig ;o)

Hier noch ein paar Infos, falls jemand auch so eine Tasche nachnähen möchte:

  • Material:
    • benötigter Stoff – außen:
      • 2x Rechteck 25×25 cm (+NZ) (Vorderseite + Rückseite)
      • 3x Rechteck 25×15 cm (+NZ) (2 Seitenteile + Boden)
    • benötigter Stoff – innen:
      • 2x Rechteck 25×25 cm (+NZ) (Vorderseite + Rückseite)
      • 3x Rechteck 25×15 cm (+NZ) (2 Seitenteile + Boden)
    • Ggf. Vlies zur Verstärkung:
      • 2x Rechteck 25×25 cm (+NZ) (Vorderseite + Rückseite)
      • 3x Rechteck 25×15 cm (+NZ) (2 Seitenteile + Boden)
    • Kordel oder Riemen zur Aufhängung am Autositz
    • Klettband oder Druckknöpfe zum Schließen der Tasche
  • Nähanleitung:
    • alle Seitenteile zusammennähen (bei der Innentasche eine Wendeöffnung lassen) und Böden einnähen
    • Kordel oder Riemen an die Oberkante einer der Taschen anheften
    • Taschen rechts auf rechts an der Oberkante zusammennähen
    • wenden, Wendeöffnung schließen
    • Ggf. obere Kante absteppen
    • Druckknöpfe oder Klettband anbringen

Eigentlich ein schnelles Nähprojekt – wenn man auf solche Spielereien wie Zacken aus Filz und Applikation verzichtet – aber dann wäre die Tasche ja auch nur halb so schön geworden! ;o)

Ich hoffe nun, dass diese beiden Taschen gute Begleiter für viele zukünftigen Autofahrten sind!

Liebe Grüße
Eure Steffi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 Gedanken zu “Autotaschen”