Socken „Wadowice“

Mein über alles geliebter GöGa hatte sich letztes Jahr erbarmt (eigentlich war es fast schon seine Idee), mit mir und meinen Eltern (mein Vater „durfte“ auch mit) zum Wolle-Fabrikverkauf zu fahren.

Meine Mutter und ich haben mächtig zugeschlagen und geshoppt wie der Teufel – aber wen wundert es ;o)

Als „Belohnung“ für den Ausflug durfte mein Schatz sich selbst Sockenwolle aussuchen, aus der für ihn Socken entstehen sollten.

Tadaaaaaaa – Socken „Wadowice“ (Polen), mit einem einfach re/li-Muster – aber mehr braucht diese Wolle finde ich auch nicht:

Und hier die Eckpunkte meiner Socken:

  • Größe: 40/41
  • Wolle: Austermann Step
  • Nadeln: 2,5er Nadelspiel
  • Typ: Socken mit „Käppchenferse“
  • Anschlag: 64 Maschen auf 4 Nadeln, 16 Maschen pro Nadel
  • Bündchen: 20 Runden – Muster: 1re, *2li/2re*
  • Schaft: 42 Runden – Muster: siehe Chart
  • Ferse: Käppchen – Aufteilung 10/12/10
  • Spickelabnahme: jede 3. Runde
  • Fuß: 56 Runden (ca. 21 cm), oben Muster, unten glatt re
  • Spitze: Bandspitze – Abnahme in Runde 1, 5, 8, 11, 13, 15, 17, 18, 19, 20, 21, 22, 23, 24

Liebe Grüße und viel Spaß beim Nachstricken!
Eure Steffi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.