Brioche-Tuch „Regenbogen“

Ich hatte da noch eine „Streichelwolle“ im Schrank, die endlich mal verstrickt werden wollte….
Also habe ich mir ein einfaches Tuch-Muster überlegt, in das ich ein paar „Brioche“-Elemente einbauen konnte.

Heraus kam dieses Tuch:

WolleFarbe 1: Uni schwarz
Farbe 2: Regenbogen-Farbverlauf (Banderole habe ich leider nicht mehr)
Anschlag6 Maschen – Farbe 1 (uni)
Abkürzungen– „M“ = Masche
– „re“ = Masche rechts abstricken
– „verd.“ = Masche verdoppeln, z.B. „Masche 1x re und 1x re verkreuzt abstricken“
– „RM“
BeginnFarbe 1 (uni)
– 2re, 1verd., 1verd., 2re –> 8 M
– 2re, 1verd., 2re, 1verd., 2re –> 10 M
– 2re, 1verd., 2re, 1verd., 1re, 1verdo, 2re –> 13 M
– 2re, 1verd., 2re, 1verd., 4re, 1verdo, 2re –> 16 M
Wechsel zu Farbe 2 (Farbverlauf)
– 2re, 1verd., 2re, 1verd., 7re, 1verd., 2re –> 19 M
– 2re, 1verd., 2re, 1verd., 10re, 1verd., 2re –> 22 M
Mustersatz 1– Reihe 1: Farbe 1: 1RM, 1re, 1 verd., 2re, 1 verd., *re*, 1 verd., 1re, 1RM (Doppelte Zunahme am Anfang)
– Reihe 2: Farbe 2: alle Maschen auf der Nadel zurückschieben,
1RM, 1re, 1 verd., *re*, 1 verd., 2re, 1 verd., 1re, 1RM (Doppelte Zunahme am Ende)
– Reihe 3: Farbe 1: 1RM, 1re, 1 verd., *re*, 1 verd., 2re, 1 verd., 1re, 1RM (Doppelte Zunahme am Ende)
– Reihe 4: Farbe 2: (Nadeln zurückschieben) 1RM, 1re, 1 verd., 2re, 1 verd., *re*, 1 verd., 1re, 1RM (Doppelte Zunahme am Anfang)
Reihen 1-4 noch 4x wiederholen (20 Reihen gesamt)
Zwischenstückin Farbe 1 (schwarz): 2 Reihen re (1 Hin- und 1 Rückreihe)
Mustersatz 2zweifarbiges Brioche – einfache Streifen (dazu gibt es viele Anleitungen im Internet 😉
– Reihe 1: Farbe 2: Doppelte Zunahme am Ende
– Reihe 2: Farbe 1: Doppelte Zunahme am Anfang
– Reihe 3: Farbe 2: Doppelte Zunahme am Anfang
– Reihe 4: Farbe 1: Doppelte Zunahme am Ende
Reihen 1-4 noch 10x wiederholen (20 farbige rechte Maschen übereinander)
Zwischenstückin Farbe 1 (schwarz): 2 Reihen re (1 Hin- und 1 Rückreihe)
Mustersatz 1siehe oben
Zwischenstückin Farbe 1 (schwarz): 2 Reihen re (1 Hin- und 1 Rückreihe)
Mustersatz 2siehe oben
(in meinem Tuch leider etwas weniger, da mir die Wolle ausgegangen ist)
AbschlussMaschen locker abketten

Die Wolle für dieses Tuch sollte übrigens gut überlegt sein:
Ich habe hier Baumwolle verwendet, daher ist das Tuch aber recht schwer geworden.
Zudem ist es mir beim Versuch, das Tuch nach dem Wasche etwas zu spannen, passiert, dass die Wolle am oberen Rand (Startpunkt) gerissen ist 🙁

Ich habe dieses Problem übrigens immer wieder:
wenn ich etwas mit Baumwolle stricke, wird der Rand, an dem die Farbe gewechselt wird, immer extrem „fest“ und nicht elastisch. Daran muss ich noch arbeiten…

Also seid vorsichtig und viel Spaß beim Nachstricken!
LG Steffi

Schreibe einen Kommentar zu Gritigrit Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 Gedanken zu “Brioche-Tuch „Regenbogen“”