Socken „Noddi“

Und weiter gehts mit den Weihnachtssocken für meine Schwägerin.

Sie hat die Socken „Noddi“ bekommen.
Klingt nicht wie ein Tier, oder?
Ist es aber: https://de.wikipedia.org/wiki/Noddi

Und vor allem So ein Tier hätte ich hinter dem Namen nicht vermutet 😉

Und hier die Eckpunkte meiner Socken:

  • Größe: 40 / 41
  • Wolle: Regia
  • Nadeln: 2,5er Nadelspiel
  • Typ: Socken mit „Käppchenferse“
  • Anschlag: 64 Maschen auf 4 Nadeln, 16 Maschen pro Nadel
  • Bündchen: 20 Runden – Muster: 1re, *2li, 2re*
  • Schaft: 40 Runden:
    Nadel 1/4: Bündchenmuster,
    Nadel 2/3:
  • Ferse: Käppchen – Aufteilung 10/12/10
  • Spickelabnahme: jede 3. Runde
  • Fuß: 56 Runden (ca. 21 cm), oben Muster (siehe Chart oben), unten glatt re
  • Spitze: Bandspitze – Abnahme in Runde 1, 5, 8, 11, 13, 15, 17, 18, 19, 20, 21, 22, 23, 24
    (In der ersten Runde noch einmal die Verkreuzung aus dem Muster stricken, dann nur rechte und linke Maschen wie sie erscheinen)

Wer möchte, kann natürlich auch beide Socken gleich stricken – oder Nadel 2 von der rechten Socke / Nadel 3 von der linken, oder andersrum :o)

Liebe Grüße und viel Spaß beim Nachstricken!
Eure Steffi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 Gedanken zu “Socken „Noddi“”