Socken „Oviraptor“

Mein über alles geliebter GöGa hat auch mal wieder Socken bekommen.
Und er durfte sich sogar die Wolle selbst raussuchen!

Den Namen der Socken habe ich selbst gewählt – allerdings auch im Hinblick auf meinen Schatz:
Als absoluter „Jurassic Park“-Fan musste es ein ganz besonderer Name sein:

Socken „Oviraptor“ (Wiki: https://de.wikipedia.org/wiki/Oviraptorhttps://de.wikipedia.org/wiki/Oviraptor)

Denn: auch ein Dino ist doch ein Tier, oder? :o)

Und hier die Eckpunkte meiner Socken:

  • Größe: 40 / 41
  • Wolle: Wollbutt „Warschau“
  • Nadeln: 2,5er Nadelspiel
  • Typ: Socken mit „Käppchenferse“
  • Anschlag: 64 Maschen auf 4 Nadeln, 16 Maschen pro Nadel
  • Bündchen: 20 Runden – Muster: *1re, 2li, 1re*
  • Schaft: 40 Runden:
    Nadel 1/4: Bündchenmuster,
    Nadel 2/3:
  • Ferse: Käppchen – Aufteilung 10/12/10
  • Spickelabnahme: jede 3. Runde
  • Fuß: 58 Runden (ca. 21 cm), oben Muster (siehe Chart oben), unten glatt re
  • Spitze: Bandspitze – Abnahme in Runde 1, 5, 8, 11, 13, 15, 17, 18, 19, 20, 21, 22, 23, 24

Liebe Grüße und viel Spaß beim Nachstricken!
Eure Steffi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.