Sockenalphabet – W wie…

Sockenalphabet – W wie … Wanda!

Parallel zur Viola habe ich noch die Wanda gestrickt.

wanda001wanda000

Der Grund für das Parallel-Stricken war ein verlängertes Wochenende in Leipzig mit einer längeren Autofahrt dorthin.

Und da sich Muster mit verkreuzten Maschen (wie bei Viola) nicht unbedingt fürs Auto eignen, musste ein einfaches Rechts-Links-Muster her:

Die Eckpunkte:

  • Wolle: ca. 80 g Sockenwolle in orange-schwarz-grau (Buttinette) – sieht fast aus wie „EM-Wolle“ ;o)
  • Nadeln: 2,5er Nadelspiel
  • Größe: 42 / 43
  • Anschlag: 64 Maschen / 16 pro Nadel
  • Bündchen: 25 Runden (re / li)
  • Schaft: (52 Runden)
    • siehe Chart:
      Chart_Wanda
  • Ferse: glatt re, Käppchenaufteilung 10/12/10
  • Sohle:  62 Reihen, oben weiterhin Muster, unten glatt re
  • Bandspitze: in Reihen 1, 5, 8, 11, 13, 15, 17, 18, 19, 20, 21, 22, 23 pro Nadel 1 Masche abnehmen, dann Faden durch die letzten 8 Maschen ziehen und vernähen

Aber wisst ihr, was wirklich ärgerlich war? …. na fällt euch was auf????
wanda002

Ich habe extra noch mal alle Reihen nachgezählt – hat alles gestimmt, und trotzdem diese große Abweichung an der Spitze *hmpf* Es hat ja eigentlich schon an der Ferse angefangen, dass die Farbe nicht mehr 100% gepasst hat…
wanda003

Naja, egal – wie sagt mein Freund immer: es ist eben selbst gemacht! darf man doch auch sehen, dass es nicht perfekt ist ;o)

Vielleicht strickt der ein oder andere dieses Muster ja mal nach und erfreut sich über die Schlichtheit, die aber ganz hübsch wirkt, wie ich finde! :o)
Und daher zeige ich Euch die Socken auch beim Creadienstag, bei den Dienstagsdingen und bei HandmadeOnTuesday.

 

Viel Spaß beim Nachstricken!
Eure Steffi


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.