Sockenalphabet – O wie …

Sockenalphabet – O wie … Omine (Version 1)!

Eines schönen Sommertages saß ich auf meinem mini-Balkon und habe die freie Zeit genutzt, neue Alphabet-Socken zu beginnen… Ja, man kann auch bei über 30 Grad Socken stricken! ;o)

Sockenalphabet - O wie ...

Eigentlich sollte das Muster ja ganz anders werden… aber wenn man nicht richtig liest, und dann einfach drauf los strickt, und es einem auch nicht zu langweilig vorkommt, kann es passieren, dass ein ganz anderes Muster rauskommt ;o)

So entstand die Omine – Version 1!

omine1_002omine1_001

Die Eckpunkte:

  • Wolle: 100g Sockenwolle in rot / grau (Butinette)
  • Nadeln: 2,5er Nadelspiel
  • Größe: 40 / 41
  • Anschlag: 64 Maschen / 16 pro Nadel
  • Bündchen: 25 Reihen (2re / 2li)
  • Schaft: (54 Reihen)
    Chart für die Muster-Reihen

    Chart für die Muster-Reihen

    Nadel 1,3:
    18 Runden 1li, 1re, *1re, 2li, 1re* (3x), 1re, 1li*
    18 Runden re
    18 Runden 1li, 1re, *1re, 2li, 1re* (3x), 1re, 1li*
    Nadel 2,4:
    18 Runden re
    18 Runden 1li, 1re, *1re, 2li, 1re* (3x), 1re, 1li*
    18 Runden re

  • Ferse: glatt re, Käppchenaufteilung 10/12/10
  • Sohle: 60 Reihen, oben weiterhin Muster, unten glatt re
  • Bandspitze: in Reihen 1, 5, 8, 11, 13, 15, 17, 19, 20, 21, 22, 23, 24, 25, 26 pro Nadel 1 Masche abnehmen, dann Faden durch die letzten 8 Maschen ziehen und vernähen

omine1_003

Bald folgt übrigens auch Omine – Version 2 – sie ist nur leicht abgewandelt als Version 1, besteht also auch nur aus rechten und linken Maschen.

Viel Spaß beim Nachstricken wünscht
Eure Steffi


One thought on “Sockenalphabet – O wie …

  1. Pingback: Sockenalphabet – O wie…. (Version 2) | hundgemacht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.