Schlafsack Nr. 2 – oder der Wal auf dem Kopf

 

Da der kleine Krümel nun in die KiTa geht und dort natürlich auch brav einen Mittagsschlaf halten soll, wurde ein zweiter Schlafsack gewünscht.

Und da der Wunsch des Kleinen oft Befehl für die Patentante ist, hier das Ergebnis:

Das Nähen des Schlafsacks ging dieses mal recht flott von der Hand, aber das Stoffmuster hat mich kurz mal fluchen lassen *seufz*

 

Als ich den Stoff zugeschnitten habe, habe ich mir kurz das Muster angeschaut und dabei auf den Wal geachtet.
Ganz klar, wo oben und wo unten beim Muster war! (Dachte ich…)
Also mal 4 Teile zugeschnitten (2 x innen, 2 x außen) und beiseite gelegt, da ich es nicht mehr geschafft habe, an dem Tag den Schlafsack zu nähen.

Am vergangenen Wochenende hatte ich dann endlich Zeit.
Also habe ich die 4 Teile genommen, zusammengesteckt…. und mich gewundert, warum die Schiffe alle auf dem Kopf stehen! Muster nochmal angeschaut – und geflucht!

Ja, ich weiß: man hätte auf die Flosse achten können… man hätte bemerken können, dass der „Mund“ kein Mund ist, sondern das Luftloch…. Und dass der „Blas“ immer eher oben rauskommt, hätte man vielleicht auch beachten können… Natürlich mal abgesehen von den Schiffen und dem Leuchtturm, die alle auf dem Kopf stehen ;o)

So wäre das Ganze dann richtig gewesen :o)

Übrigens:
Mein Schatz kam ins ZImmer, als ich gerade dabei war, die beiden Außenteile nochmal neu zuzuschneiden (Gott sei Dank hatte ich genug Stoff bestellt).

Habe ihn dann mal gefragt, was für ihn oben und unten beim Stoffmuster sei….
Und was soll ich sagen – ihm ist genau das gleiche passiert wie mir – er hätte den Stoff auch verkehrtherum zugeschnitten! :o)

Allerdings meinte er auch, dass es ja Definitionssache sei, wo bei einem Schlafsack oben und wo unten sei :o) Aber ich finde schon, dass „Bauch = oben“ und „Füße = unten“ sein sollen – und so ist es nun auch bei der Außenseite des Schlafsacks…Innen ist es andersrum – aber da stört es ja nicht wirklich.

 

Also, was lernen wir daraus? immer das gesamt Stoffmuster RICHTIG anschauen, BEVOR man zuschneidet ;o)

Liebe Grüße und süße Träume
Eure Steffi

Verlinkt bei CreadienstagHandmadeOnTuesdayDienstagsdinge.


4 thoughts on “Schlafsack Nr. 2 – oder der Wal auf dem Kopf

  1. Jenny

    Hallo Steffi!

    das ist wirklich ein sehr schöner Schlafsack! Und ich muss zugeben, dass ich den Stoff auch falsch herum geschnitten hätte. Ich habe bei Deinen Bildern zweimal hinsehen müssen um zu verstehen, warum Leuchtturm und Schiffe falsch herum sind. 😀

    Liebe Grüße
    Jenny

    Reply
    1. Steffi Post author

      Hallo Jenny,
      Vielen Dank – und mich beruhigt das wirklich, dass es anderen genauso gegangen wäre :o)
      LG Steffi

      Reply
  2. uta

    Du musst das mal so sehen: Das Kind im Schlafsack schaut von oben auf seinen Schlafsack. Zum Beispiel, wenn es sitzt oder die Beine in die Luft streckt – jetzt mal ehrlich: Da sieht es doch alles richtig rum!! Hast also alles richtig gemacht!
    Lg, uta

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.