Socken „Qingdao“

Schwieriger Name – einfaches Rechts-Links-Muster :o)

Die neuen Städte-Socken „Qingdao“ sind fertig (eine Stadt in China).

Leider kommt das Muster nicht ganz so hübsch raus, wie ich es mir erhofft hatte, aber ich finde, es sind trotzdem schöne Herren-Socken geworden.
Übrigens, für alle die, die sich wundern, dass ich gerade viele Socken in Größe 40/41 stricke: ich habe festgestellt, dass diese Größe irgendwie „allen“ passt, die Füße in Größe 39,5 bis 43 haben – warum also verschiedene Größen stricken? ;o)

Und hier die Eckpunkte meiner Socken:

  • Größe: 40/41
  • Wolle: WollButt Liechtenstein
  • Nadeln: 2,5er Nadelspiel
  • Typ: Socken mit Herzchenferse
  • Anschlag: 64 Maschen auf 4 Nadeln, 16 Maschen pro Nadel
  • Bündchen: 20 Runden – Muster: 2re / 2li
  • Schaft: 40 Runden – Muster: siehe Chart
  • Ferse: Herzchenferse
  • Spickelabnahme: jede 3. Runde
  • Fuß: 55 Runden, oben Muster, unten glatt re
  • Spitze: Bandspitze – Abnahme in Runde 1, 5, 8, 11, 13, 15, 17, 18, 19, 20, 21, 22, 23, 24

Liebe Grüße und viel Spaß beim Nachstricken!
Eure Steffi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 Gedanken zu “Socken „Qingdao“”