Eine leichte Ziege für den Hals

Heute gibt es eine „grobe“ Anleitung für ein Tuch, welches ich aus einer Mohair-Misch-Wolle gestrickt habe.

Bitte beachtet aber, dass ich das Tuch bisher nur einmal gestrickt habe und dabei die Charts mitgeschrieben habe…
Es kann also gut sein, dass sich irgendwelche Fehler eingeschlichen haben – also bitte nicht böse sein, wenn irgendwas nicht genau stimmt.
Sollte jemand sich doch daran „trauen“, das Tuch nachzustricken und dabei feststellen, dass etwas nicht passt: Meldet euch bitte! :o)

Die Eckpunkte:

  • Wolle: 50 g – Lana Grossa Mohair Soft (40% Polyacryl, 30% Mohair, 30% Polyamid) (2 x 25 g Knäul)
  • Nadeln: Rundstricknadel (passend zur Wolle, leider hab ich mir das nicht notiert)
  • Anschlag: 3-seitiger Maschenanschlag (Garter Tab Cast on):
    • 6 Maschen anschlagen, 3 davon aufs Seil schieben,
    • mit den restlichen 3 M 3 Reihen kraus re,
    • dann 3 Maschen aus der Seite aufnehmen,
    • die Maschen auf dem Seil dazunehmen —> 9 M
  • Muster:
    • allgemeiner Hinweis:
      • Hinreihen: siehe Charts / Anweisungen
      • Rückreihen: links, mittlere Masche links verschränkt
      • bei den Charts: auf der zweiten Hälfte des Tuchs: Muster spiegeln
    • Reihe 1 – 78:
      • Hinreihen: siehe Chart 1
    • Reihe 79 – 90:
      • Hinreihe: siehe Chart 2
    • Reihe 91 – 94:
      • glatt re
    • Reihe 95 – 110:
      • Hinreihe: siehe Chart 3
    • Reihe 111 – 114:
      • glatt re
    • Reihe 115 – 120:
      • Hinreihe: siehe Chart 4

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner