Socken „Hoatzin“

Witziger Vogel, witzige Farben – passend, oder? :o)

Socken „Hoatzin“ – vielleicht kennen welche von euch auch den Namen SchopfhuhnZigeunerhuhn oder sogar Stinkvogel??? (https://de.wikipedia.org/wiki/Hoatzin)

Und hier die Eckpunkte meiner Socken:

  • Größe: 40 / 41
  • Wolle: Wollbutt Kochelsee
  • Nadeln: 2,5er Nadelspiel
  • Typ: Socken mit „Käppchenferse“
  • Anschlag: 64 Maschen auf 4 Nadeln, 16 Maschen pro Nadel
  • Bündchen: 20 Runden – Muster: re, *2li, 2re*
  • Schaft: 40 Runden
    Nadel 1/4: Bündchenmuster,
    Nadel 2/3: Muster – siehe Chart
  • Ferse: Käppchen – Aufteilung 10/12/10
  • Spickelabnahme: jede 3. Runde
  • Fuß: 58 Runden (ca. 21 cm), oben Muster (siehe Chart oben), unten glatt re
  • Spitze: Bandspitze – Abnahme in Runde 1, 5, 8, 11, 13, 15, 17, 18, 19, 20, 21, 22, 23, 24

Liebe Grüße und viel Spaß beim Nachstricken!
Eure Steffi

Schreibe einen Kommentar zu Steffi Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 Gedanken zu “Socken „Hoatzin“”